Zehntscheuer

Wir leben im Paradies…

… sagt zumindest der Kabarettist Lutz von Rosenberg-Lipinski (LvRL) am letzten Freitag in der total ausverkauften Zehntscheuer. Alleine schon deshalb, weil es wesentlich länger dauert bis der Weltuntergang in LiHo ankommt. Wir lachten und lernten viel an diesem warmen „Sommerabend“. Unser dauernder Pessimismus (es wird alles Schlimmer), unsere Hysterie (Terrorangst) unsere Panikreaktionen (AfD Wahlerfolg) und die fehlende Gelassenheit (von Merkel lernen) wurde uns mit wortgewaltigen Bildern vor Augen geführt. Und das so humorig, dass diverse Zwerchfelle bestimmt Muskelkater bekommen haben. Aber auch Biografisches gab LvRL von sich preis. So u.a. seine Erfahrungen mit den „Pubertieren“ zuhause und deren Freunde, die ein Prädikat für einen katholischen Pfarrer halten. Ein möglicher Zusammenhang zwischen der Küstenbarbie (Manuela Schwesig) und der Zunahme der Geburten verstanden wir, trotz heftigen Lachens, ebenso, wie den Zusammenhang zwischen pensionierten Lehrern in Breitcordhosen und Pegida. Sehr gut auch die Geschichte mit dem USA Einreiseformular (.. sind Sie Mitglied in einer terroristischen Vereinigung?) und die Tatsachen, das Amoklauf und Terror nichts Neues in der Menschheitsgeschichte sind.
Ein Kabarettabend vom Feinsten; viel zu lachen, aber auch viel, was uns mal wieder bewusst gemacht werden musste.


Lipinsky._1.jpg
Lipinsky._2.jpg
Lipinsky._3.jpg
Lipinsky._4.jpg
Lipinsky._5.jpg