Zehntscheuer

Ausflug zum Heimathaus in Eggenstein

Das Heimathaus in Eggenstein war am Samstag, 10.02.18, Ziel einer Besichtigung durch unsere Mitglieder. Dank der sehr informativen und unterhaltsamen Führung durch den ehrenamtlichen Museumsdirektor Wolfgang Knobloch

erfuhren wir Spannendes über die geschichtliche Entwicklung des Hardt Bereichs. Das ehemalige Wohnhaus (vermutlich einer Schifferfamilie) aus dem Jahre 1689 wurde zu einem ganz besonderem Museum ausgebaut. Sowohl die Wanderungsbewegungen der Donauschwaben (die hier sehr prägend waren), als auch die gesellschaftlichen Zusammenhänge von Handel und Gewerbe rundum Eggenstein-Leopoldshafen wurden uns anhand kompetent zusammengestellten Exponaten eindrucksvoll erläutert. Im angrenzenden Scheunengebäude konnten wir die früheren Berufe (z.B. Hafner, Küfer, Wagner, Seiler) anschaulich "Begreifen". Auch so kleine Besonderheiten gab es zu entdecken. Die Reparaturtechnik der Tonwaren, ausgefuchste Mausfallen und sogar ein

Damenstrumpfverkaufsautomat konnten wir bestaunen. Besuchen Sie doch auch mal das Heimathaus am Ankerberg 8, in Eggenstein. Geöffnet sonntags, von 11-16 Uhr. Dann erfahren Sie auch, was es mit Feierabendziegeln und Eingemachtem von 1939 auf sich hat.



IMG_4447_1.jpg
IMG_4549_2.jpg
IMG_4551_3.jpg
IMG_4553_4.jpg
IMG_4555_5.jpg
IMG_4556_6.jpg
IMG_4557_7.jpg
IMG_4558_8.jpg
IMG_4562_9.jpg
IMG_4563_10.jpg
IMG_4566_11.jpg
IMG_4568_12.jpg
IMG_4570_13.jpg
IMG_4571_14.jpg
IMG_4572_15.jpg
IMG_4574_16.jpg
IMG_4575_17.jpg
IMG_4576_18.jpg
IMG_4577_19.jpg
IMG_4582_20.jpg
IMG_4583_21.jpg
IMG_4584_22.jpg