Zehntscheuer

Die Elsbeere (Sorbus torminalis)


Baum des Jahres 2011



elsbeere_1 elsbeere_2


Die Elsbeere (Sorbus torminalis)[1] ist eine Pflanzenart aus der Gattung der Mehlbeeren (Sorbus) in der Subtribus Kernobstgewächse (Pyrinae) innerhalb der Familie der Rosengewächse (Rosaceae). Die Elsbeere ist ein sommergrüner Laubbaum, der Wuchshöhen von 15 bis 25 Metern, im Wald manchmal über 30 Meter erreicht. Die Borke ist bei älteren Bäumen häufig asch-grau und kleinschuppig. Man kann die Borke der Elsbeere leicht mit einer Eichenrinde verwechseln.

Die wechselständig an den Zweigen angeordneten Laubblätter sind in Blattstiel und Blattspreite gegliedert. Die Blattspreite ist bei einer Länge von 2 bis 7 Zentimetern im Umriss breit bis eiförmig. Der Blattrand ist spitz gelappt und leicht gesägt, die Anzahl der Lappen beträgt drei bis fünf. Die Herbstfärbung der Laubblätter ist weinrot. Generative Merkmale. Die Blütezeit liegt zwischen Mai und Juli. Die Blüten sind weiß und bilden aufrechte, lockere Doldenrispen. Die Früchte sind bei einer Größe von etwa 1,5 Zentimetern verkehrt-eiförmig bis rundlich, erst olivgrün, später dann braun mit hellen Punkten.

elsbeere_3 elsbeere_4
Blüte und die Früchte der Elsbeere


Weiterführende Informationen gibt es bei der offiziellen Webseite der Stiftung Bäume des Jahres und natürlich bei Wikipedia


Zur Übersicht
zurück zur Übersicht